Intime Spedition speziell für Motorräder

Motorradtransport USA - ohne Verpackung

Verpackung
Bei einem Transport per RoRo-Schiff und dem Sammelcontainer nur mit Fahrzeugen wird keine Transportverpackung benötigt, das Motorrad wird unverpackt transportiert.

Transport in die USA unverpackt
Das Motorrad wird per RoRo-Schiff befördert. Mögliche Zielorte sind New York, Brunswick/GA, Galveston/TX, Port Hueneme/CA und Tacoma/WA. Sie haben die Möglichkeit auch lediglich einen OneWay Transport zu buchen. Die Transportdauer beträgt ca. 14 Tage bzw. 5 Wochen.
Das Motorrad wird unverpackt befördert, die Motorradkoffer und Topcase können am Motorrad verbleiben. Diese müssen jedoch leer und zugänglich sein. Gepäck darf nicht mitgegeben werden.
Eine Abholung des unverpackten Motorrades bei Ihnen ist möglich.

Transport zurück unverpackt
Das Motorrad wird in einem Sammelcontainer ausschließlich mit Fahrzeugen transportiert. Mögliche Abgabeorte sind Los Angeles, New York und Miami. Der Zielhafen ist Bremerhaven. Das Gepäck darf am Motorrad verbleiben, muss jedoch zugänglich sein. Sie haben die Möglichkeit auch lediglich einen OneWay Transport zu buchen, unser Partner vor Ort übernimmt die Organisation am Hafen. Die Transportdauer beträgt je nach Schnelligkeit der Zollfreigabe des amerikanischen Zolls ca. 20 Tage bzw. 6 Wochen. Eine Zustellung des unverpackten Motorrades zu Ihnen ist möglich.

Am Zielort
Nach Ihrer Ankunft nehmen Sie Kontakt mit der örtlichen Vertretung der Reederei auf. Nach Zahlung der lokalen Gebühren erfolgt die Zollabfertigung. Nun muss das Motorrad nur noch abgeholt werden und los geht’s! Der Zeitaufwand beträgt etwa 1 Tag.

Am Rückgabehafen
Einige Tage vor dem Rücktransport kontaktieren Sie unseren Speditionsagenten und stimmen die Abgabe des Fahrzeuges ab. Nach Beendigung des Urlaubs wird das Motorrad abgegeben, alles Weitere organisieren unser Partner vor Ort und wir hier in Hamburg.

Zoll
ein Carnet de Passage wird in ganz Nordamerika nicht benötigt. Für die temporäre Einfuhr benötigen Sie eine EPA-Exemption. Die notwendige Anleitung sowie die erforderlichen Zolldokumente erhalten Sie von uns nach erfolgter Buchung.
Diese Zolldokumente müssen zwingend abgestempelt werden, andernfalls ist eine Ausfuhr des Motorrades aus den USA nicht möglich. Für den finalen Import von Fahrzeugen wenden Sie sich bitte an den Automobilclub oder die dortigen Zollbehörden für eine verbindliche Auskunft.

Vertrag und Zahlung
wenn Sie sich zur Buchung entschlossen haben erstellen wir einen Speditionsvertrag, welchen Sie uns unterschrieben zurück senden. Die Abrechnung des Transportes erfolgt zeitnah zur Abholung/Abgabe des Motorrades, wir berechnen keine Anzahlung bei Vertragsabschluss!

Transportversicherung
Optional bieten wir eine Transportversicherung gegen Totalverlust und Transportbeschädigung des Motorrades an. Die Prämie beträgt 0,95% vom Fahrzeugwert, mindestens € 95,00. Lackschäden und Oxidation sind ausgenommen, Fahrzeuge über 9 Jahre sind nur gegen Totalverlust versicherbar.
Eventuell mit verschicktes Gepäck ist leider nicht versicherbar, wir empfehlen sich nach einer Reisegepäckversicherung zu erkundigen. Bei Beschädigung muss diese von außen sichtbar sein, der Selbstbehalt beträgt € 500,00 je Schadenfall.

Preise
Die Kosten betragen ab Bremerhaven an die Ostküste € 1195,00 und an die Westküste € 1295,00 zuzüglich der Hafengebühren bei Abholung in Höhe von ca. US$ 200,00. Der Rücktransport wird mit € 1.295,00 inclusive aller Hafen- und Abfertigungskosten berechnet.
Die Preise basieren auf derzeitigen Tarifen und beinhalten die derzeitigen Treibstoff-, Gefahrengut- und Sicherheitsgebühren.

Es würde uns freuen, wenn diese Angaben vorerst geholfen haben und sehen einem Feedback entgegen. Wünschen Sie ein konkretes Angebot? Bitte geben Sie uns die Motorradmaße sowie die geplante Reisezeit auf, wir erstellen Ihnen gern kostenlos eine individuelle Kalkulation.
Sollten Sie eine Emailadresse bei einem Freemail-Anbieter haben, so kontrollieren Sie bitte auch Ihren SPAM-Ordner, insbesondere Gmail und googlemail lassen unsere Antwort nicht in den Posteingang durch!